Pflanzenwände

Die Pflanzenwände

Seit ewigen Zeiten werden uns diese Pflanzenwände von der Natur vorgeführt. Ob hier in Europa, wo die mit Efeu oder wildem Wein bedeckten Hausfassaden uns erfreuen, oder in den Tropen, wo wir schon vor farnüberwucherten oder mit Lianen bedeckten Steilwände gestaunt haben.

Durch Patrick Blanc sowie weitere Vorreiter machen sich inzwischen die Pflanzenwände in allen Städten und Länder mit erstaunlicher Geschwindigkeit breit. Ob als Innen- oder Aussendekoration oder an privaten sowie öffentlichen Gebäuden sind die Pflanzenwände eine Inspirationsquelle für uns alle.
Neulich erschien in Frankreich ein kleines, sehr gut konszipiertes Büchlein. „Eine Pflanzenwand realisieren und pflegen“ von Hugo Bonte, einer der ersten „Hydroponiker“ in Frankreich, Gründer der attraktiven Ladenkette „Les Jardins Suspendus“.

Wir stellen diese Wände nicht her, obwohl wir eine kleine Tafel mit luftreinigenden Pflanzen für unsere Büros zusammengestellt haben. Wir wissen aber, dass zahlreiche Liebhaber von Pflanzenwänden unsere Produkte verwenden.

Es sind hauptsächlich unsere Dünger und Zusätze, die die Liebhaber von Pflanzenwänden inspirieren. Natürlich kann man auch einen AquaFarm-Tank oder eine Aeroflo-Kammer verwenden. Man kann aber auch unterschiedlich Modelle mit diversen Materialien zusammenstellen. Hinsichtlich der Pflanzenpflege jedoch sind Flora Series, Diamond Nectar und Mineral Magic die Produkte der Wahl. Oder auch bio Sevia, für diejenigen die lieber mit Bio-Produkten arbeiten wollen.

Aussage

iner der ersten Erfinder von Pflanzenwänden befindet sich ganz in unserer Nähe, in Colayrac St Circq, 47450, im Lot et Garonne. Herr Fabien Coutable gründete 2001 „Végétales Visions“ und hat sich auf Modelle spezialisiert, die ab 2 m² bis hin zu ganzen Aussenwänden für Häuser und Gebäuden reichen. Für mehr Informationen steht seine Homepage www.mursvegetaux.com

Er schreibt uns : « Ich bin mit der Anwendung von Sevia Grow & Bloom zusammen mit Mikroorganismen zufrieden, da diese Kombination alle Pflanzenbedürfnisse erfüllt. Die Verwendung an Pflanzenwänden bietet für mich und meine Kunden eine grosse Flexibilität. Ich empfehle eine Kontrolle des EC-Werts alle 3 Wochen und Zugabe von BM alle 6 Monate, oder früher, wenn sich Gerüche entwickeln sollen. Und es macht mir und meinen Kunden einfach Freude, Bio-Produkte zu verwenden! Wenn Sie mehr wissen wollen, Können Sie ihn unter info@vegetalesvisions.com

  • Cascade
    Cascade
  • Mur aromatique
    Mur aromatique

  • Mur vegetal aromatique

  • Legende
  • Mur vegetal Tunis
    Mur vegetal Tunis

Nachstehend die für Pflanzenwände empfohlenen Dünger:

Flora Series


Flora Series

Flora Series

FloraNova


FloraNova

FloraNova

Diamond Nectar


Diamond Nectar

Diamond Nectar

Mineral Magic


Mineral Magic

Mineral Magic

pH-Regulatoren


pH-Regulatoren

pH-Regulatoren

BM


BM

BM

Sevia Grow & Bloom


Sevia Grow & Bloom

Sevia Grow & Bloom

Hydroponik, Hydroponische Systeme, Dünger, Zusätze, Substrates

Conception et maintenance J'NOV website france sites internet toulouse